Herzlich Willkommen!

Clever fürs Klima, ein Projekt im Landkreis Kassel - vom Bundesumweltministerium gefördert

Klimaschutz soll durch Energieeinsparungen an Schulen und Kitas erreicht werden – nachhaltig und ohne große Investitionen, allein durch Änderung der Nutzung.

 

Collage Startseite 5 Bilder

Für wen?

Mit einem Energiesparmodell sollen die Schulen im Landkreis Kassel und die Kindertagesstätten in Ahnatal, Baunatal, Breuna, Hofgeismar, Kaufungen, Niestetal, Vellmar, Wesertal (teilweise), Wolfhagen und Zierenberg durch Prämien an den eingesparten Energiekosten beteiligt werden.

Was?

Die beteiligten Einrichtungen werden mit Energietreffs für das technische Personal und mit Energierundgängen für die Nutzer*innen unterstützt, geeignete Maßnahmen zur Energieeinsparung zu finden.

Zu Klima- und Ressourcenschutz gibt es eine Vielzahl von  pädagogischen Angeboten, je nach Thema und Altersstufe für Schulen und Kitas.

BMU NKI gefoer neu 22
 

 

 

Steigende Energiekosten 

Die aktuelle politische Lage im Osten Europas verdeutlicht, dass ein bewusster und effizienter Umgang mit unseren Energieressourcen wichtiger denn je ist.

ukraine fuchs 002

Dabei geht es nicht mehr „nur“ um die Perspektive des Klimaschutzes für nachfolgende Generationen, sondern hat mit dem Ziel der Unabhängigkeit von Gas- und Ölimporten auch eine friedenspolitische Dimension bekommen.

Den Teams in den Kitas und Schulen ist es durch Änderung ihres Nutzungsverhaltens und ohne aufwendige Sanierungen gelungen ihren Energiebedarf durchschnittlich um 5-8% zu senken, in einzelnen Fällen sogar mehr als 20%. Große Potenziale liegen dabei beim Heizen und einer effektiven Lüftungsstrategie, welche auch Sie Zuhause einfach umsetzen und dabei aktiv Kosten sparen können. Wir würden diese beachtlichen Erfolge gerne weiterverbreiten.

Schauen Sie sich dafür unsere Klimatipps an – machen Sie mit und sagen Sie es weiter.

 

Hessen SolarCup 2022

Am 24.06.2022 steigt wieder der Hessen SolarCup, bei dem sich alljährlich Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Region treffen, um ihre selbst gebauten und von der Sonne angetriebenen Boote, Autos und Roboter gegeneinander antreten zu lassen. 

solarcup 2

solarcup 3 

Wessen Interesse jetzt geweckt wurde, kann sich hier einige Erklärvideos anschauen, welche bei der Vorbereitung und dem Bau von Solarfahrzeugen Inspiration geben können. 

Das Wassererlebnishaus Fuldatal bietet hier ebenfalls Unterstützung in Form von Veranstaltungen und Materialen für Lehrkräfte und Bauwillige an.